Logo Museum Lasars

Eingang (1)


Dr. Wolfgang Lasars Ehrentafel der Vereinigung taiwanischer Teehändler für  Dr. Lasars Ernennungsurkunde der Chinesischen Gesellschaft für internationale Teekultur

Dr. Wolfgang Lasars

Ehrentafel der Vereinigung taiwanischer Teehändler für  Dr. Lasars

Ernennungsurkunde der Chinesischen Gesellschaft für internationale Teekultur

Das Museum Lasars ist das Fenster zur faszinierenden Welt der ostasiatischen Teekultur mit dem Schwerpunkt der chinesischen Teekultur. Einzigartige Fotos bringen dem Besucher die Welt des ostasiatischen Tees und seiner Kultur nahe. Ausgangspunkt der Museumsarbeit ist die moderne, aus Taiwan stammende Teekunst gewesen, das heißt die aktuelle Fortentwicklung der über 1000 Jahre alten chinesischen Teekultur. Weitere Besuche jenseits der Taiwan-Straße ermöglichen es dem Museum, nunmehr auch vertiefte Einblicke in die heutige Situation des Mutterlandes des Tees zu geben. Die Besucher des Museums werden über Teepflanzen, die Verarbeitung von Teeblättern und den kunstvollen Teegenuß samt dem dazugehörigen Zubehör, also die Teekannenkunst, informiert.

Der Gründer des Museums, Dr. Wolfgang Lasars, begleitet die Teekunst-Bewegung seit ihren Anfängen im Beginn der achtziger Jahre. 2005 überreichte die Vereinigung taiwanischer Teehändler Herrn Dr. Lasars in Anerkennung seiner Verdienste eine Ehrentafel. 2009 ernannte ihn die Chinesische Gesellschaft für internationale Teekultur zu einem Ehrenmitglied in ihrem Vorstand.